Veranstaltungen zum Thema Biodiversität

zurück

Naturperlen im Umland St.Gallens

22.08.2020 | 9.00-11.30 Uhr

Auf Streifzügen durch das Umland St.Gallens werden Naturperlen entdeckt und der Zugang zur Natur mit heimischen Wild- und Heilpflanzen gesucht und vertieft.

 

Eidechsenburgen bauen

22.08.2020 | 10.00–15.00

Eidechsen lieben es, sich auf warmen Steinen und Asthaufen zu sonnen. Doch unberührte, sonnenexponierte Trockenmauern und Steinhaufen werden immer seltener. In diesem Kurs bauen Sie gemeinsam eine Eidechsenburg und lernen, wie Sie die Reptilien auch in Ihrem Garten fördern können.

Natureinsatz Tobelweiher

05.09.2020 | 8.30-11.30 Uhr

Der Tobelweiher ist ein wichtiges Laichgebiet für einheimische Amphibien, wie die gefährdete Gelbbauchunke oder die seltene Geburtshelferkröte. Der Natureinsatz sichert den Fortbestand dieses bedeutsamen Lebensraumes.

Eichhörnchen – flinke Kletterer

12.09.2020 | 9.30–11.30

In Stadtgärten und Parks lassen sich Eichhörnchen beobachten, wie sie von Baum zu Baum springen oder über die Wiese huschen. Im Ostfriedhof lernen Sie mehr über die flinken Kletterer und ihren Lebensraum, die Stadtbäume.

Trockenmauer bauen

19.09.2020 | 08.30–17.00

Trockenmauern fügen sich harmonisch in die Landschaft ein. Sie beherbergen unzählige Pflanzen und Tiere wie Eidechsen oder Blindschleichen. In Theorie und Praxis lernen Sie, eine Trockensteinmauer zu bauen.

Natur findet Stadt

2020/2021

Unzählige kleine und grosse natürliche Nischen prägen das St.Galler Stadtbild, bereichern Pflanzen- und Tierwelt und erhöhen unsere Lebensqualität. In dieser Agenda finden Sie eine Vielzahl an naturnahen Veranstaltungen, welche die Stadt St.Gallen und verschiedene regionale Organisationen dieses Jahr anbieten.