Veranstaltungen zum Thema Biodiversität

zurück

Ein früher Vogelspaziergang mit Wendelin Aeple

20. Mai 2024 | 6 - 11 Uhr (inkl. Kaffeepause)

Der erfahrene Feldornithologe Wendelin Aeple weiss viel zu erzählen, auch über Blumen, Sträucher und Bäume in Feld, Wald und am Gewässer sowie die Tiere, die sich da wohlfühlen.
Der Anlass findet nur bei trockenem Wetter statt.
Gute Schuhe und vielleicht ein Feldstecher sind dienlich. Die Gruppengrösse ist begrenzt.

Natur findet Stadt

Veranstaltungen 2024/2025

Unzählige kleine und grosse natürliche Nischen prägen das St.Galler Stadtbild, bereichern die Pflanzen- und Tierwelt und erhöhen unsere Lebensqualität. In dieser Agenda finden Sie eine Vielzahl an naturnahen Veranstaltungen, welche die Stadt St.Gallen und verschiedene regionale Organisationen anbieten.

Naturnahe Wiesenpflege im Siedlungsraum

23. Mai 2024 (Ausgebucht, Warteliste möglich)

Attraktive, naturnahe Grünflächen wirken sich positiv auf die Lebensqualität und den Erhalt der Biodiversität aus. Lernen Sie den Pflegebedarf verschiedener Wiesen und Blumenrasen kennen und erfahren Sie anhand konkreter Beispiele, was es beim Anlegen neuer Blumenwiesen zu beachten gilt und welches Werkzeug sich besonders eignet, um ökologisch und ästhetisch überzeugende Ergebnisse zu erzielen.

Ein Zuhause für den Igel

25. Mai 2024 | 9.30 - 12 Uhr

Die Igel benötigen ein sicheres Versteck, um ihre Jungen zur Welt zu bringen. Lernen Sie einen solchen Unterschlupf zu bauen und wie eine igelfreundliche Umgebung aussieht.

Internationaler Tag der Artenvielfalt

25. Mai 2024, 14–16 Uhr

Forschernachmittag für Kinder im Naturmuseum: Ob im Wasser, in der Luft oder am Boden: Überall sind faszinierende Lebewesen unterwegs. Ausgerüstet mit Eimer und Kescher entdecken Klein und Gross die Tiere im Forscherteich. Unsere Insektenexperten zeigen, wie sich die flinken Krabbler und Flieger beobachten und bestimmen lassen. Der Botanik-Experte unterstützt bei der Bestimmung der Pflanzen und an einem Basteltisch können schöne Karten mit Blumen hergestellt werden.

Tag der offenen Schollenmühle

25. Mai 2024 | 6–7.30 Uhr und 13–17 Uhr

Der Verein Pro Riet Rheintal lädt im Rahmen des Festivals der Natur, zum Tag der offenen Schollenmühle ins Altstätter Naturschutzgebiet Bannriet ein. Der Tag startet mit einer Vogelexkursion am frühen Morgen und am Nachmittag erwartet die Besuchenden ein vielfältiges Programm mit Kurzführungen, Informationen und Beratungen zu mehr Biodiversität im eigenen Garten.

Natur-Entdeckungsspaziergang zwischen Häusern der Stadt Altstätten

29. Mai 2024 | 18–19.30 Uhr

Kommen Sie mit auf einen Entdeckungsspaziergang durch Altstätten. Erfahren Sie Interessantes über die Zusammenhänge zwischen Pflanzen, Insekten und Vögeln und erhalten Sie wertvolle Tipps für mehr Naturvielfalt im eigenen Garten. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erforderlich.

Wirksame Biodiversitätsförderung dank griffiger Planung

31. Mai 2024, Tageskurs Flawil

Für die Förderung von Biodiversität und Landschaftsqualität im Siedlungsraum braucht es verbindliche Planungsgrundlagen. In diesem Kurs erfahren Sie, welche Möglichkeiten Gemeinden haben, strategische Ziele und wirkungsvolle Anforderungen festzulegen und ihre Umsetzung langfristig sicherzustellen.

Blumenwiese – Wildbienenförderung zu Hause

1. Juni 2024 | 9 - 16 Uhr

Wildblumenwiesen und Blumenrasen anlegen und schonend bewirtschaften. An diesem Kurs zeigen wir Ihnen wie es geht und worauf Sie dabei achten müssen.

Kompostieren leicht gemacht!

15. Jun 2024 | 9 - 11.30 Uhr

Ob im Hausgarten, in der Siedlung oder gar auf dem Balkon, kompostieren ist überall möglich – geruchlos und effizient!

Permakultur in der Landschaft

24. August 2024 | 14 - 16 Uhr

Möchten Sie den Permakultur- und Naturgarten in Weissbad kennenlernen? Dann reservieren Sie sich schon mal den 24. August 2024 von 14 bis 16 Uhr. Weitere Details folgen. Anmeldungen sind bereits möglich: naturinfo@naturmuseumsg.ch