Blühende Gemeinden

Förderprogramm des ANJF

Der Kanton St.Gallen möchte die Gemeinden animieren, ihre Grünflächen zum Blühen zu bringen und die Pflege auf ökologische Ziele auszurichten. Er unterstützt deshalb die Gemeinden bei der Förderung der Biodiversität im Siedlungsraum.

Freie Bahn für Igel, Eichhörnchen & Co.

Projekt «StadtWildTiere»

Das Projekt «StadtWildTiere St.Gallen» führt in diesem Jahr die Kampagne «Freie Bahn für Igel, Eichhörnchen & Co» durch. Damit soll die Vernetzung unserer Gärten und Grünräume für Igel, Eichhörnchen und andere kleine Wildtiere verbessert werden.

Eine Seltenheit in unserer Region

Der Birken-Sichelflügler

Was für ein Glück! Das Team des Naturmuseums St.Gallen konnte einen seltenen Nachtfalter unterhalb von Pardiel im Schwarzwald am Pizol beobachten.

Das Gnadenkraut

Eine stark gefährdete Art erhält Unterstützung

Früher war das Gnadenkraut ein beliebtes Heilkraut. Heute ist diese Pflanze stark gefährdet und erhält Unterstützung.

Fotowettbewerb «Wilde Ecken im Siedlungsraum»

Einsendeschluss ist der 31. August 2021

Die Natur im Siedlungsraum ist allgegenwärtig, wird von uns aber oft kaum wahrgenommen. Auch im dicht bebauten Raum leben unzählige Tier- und Pflanzenarten. Nehmen Sie Ihre Kamera mit, senden Sie Pro Natura Ihre besten Wildnisfotos und gewinnen Sie einen attraktiven Preis.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Newsletter
Alle Aktuell-Beiträge